Projektmanagement

Jedes Projekt, unabhängig von seiner Größe, muss gemanagt werden.

Bei kleinen Vorhaben reichen eine einfache Verwaltung von Abläufen, Aufwänden, Adressen und Daten. Hier können Excel und Tools zur Dateiverwaltung eine Hilfe sein.

Größere Projekte benötigen solide und sichere Verwaltungsinstrumente. Man kommt am Einsatz von Datenbanken nicht vorbei.

Die größte Herausforderung des Projektmanagements besteht darin, alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten und vor Terminen rechtzeitig steuernd einzugreifen. Noch bis in jüngster Vergangenheit waren Telefon und E-Mail die Mittel der Wahl (Fax wird so gut wie gar nicht mehr eingesetzt) und sie sind es immer noch, aber nicht mehr allein. Die Stichworte lauten Cloud, Wikis und Online-Datenbanken. In allen drei Bereichen verfügt Editing and more über langjährige Erfahrung.

Nachfolgend sehen Sie einen typischen Ausschnitt aus einer Online-Datenbank, die zum Verwalten der Beiträge eines Lexikons verwendet wird. Entwickelt hat Sie unser Partner Science and more.

verwaltung_online_bsp_01

Mithilfe solcher Datenbanken in Tabellenform können sich auch weit voneinander entfernte Redaktionsteams im Minutentakt bzgl. der Bearbeitung von Dokumenten auf dem Laufenden halten. Doppelarbeit wird so gut wie vollständig vermieden (in mehr als 10 Jahren bei vielen tausend Dokumenten weniger als 10 mal passiert).

Bei Projekten, an denen nur oder hauptsächlich Inhouse-Redakteure arbeiten, bieten sich zur Verwaltung Offline-Datenbanken an. Mit ihnen können selbst komplexe Abläufe abgebildet werden: detaillierte Terminplanung (unter Einbeziehung der Termine von Autoren-, Satzdienstleistern, Grafikern usw.) oder auch eine komplette Bildredaktion. Die Oberfläche eines solchen Verwaltungstools sieht z. B. wie folgt aus:

verwaltung_01 Kopie

Wikis können u. a. Richtlinien aufnehmen und als Gedächtnisstütze dienen. So nutze ich seit Jahren Wikis zu den Themen Software im Lektorat und Indexing.

wikis_01

Wenn Sie mehr von diesem und anderen Wikis sehen möchten, gehen Sie bitte zur WGV-Software-Wiki-Seite.